Der Abwasserverband Châtellenie de Thielle hat der ALPHA WasserTechnik AG den Auftrag für die Erweiterung der biologischen Ausrüstung der Kläranlage Marin vergeben.

Die Kläranlage Marin reinigt das Abwasser aus Hauterive, St-Blaise, La Tène, Cornaux, Cressier, Enges, Gampelen (BE) und Gals (BE) und ist für ca. 33.000 Einwohneinheiten (EW) ausgelegt.

Mit der bisherigen, klassischen Belebtschlamm-Biologie wurde nur die kohlenstoffhaltige Verschmutzung behandelt. Der Umbau zu einer hybriden Wirbelbettanlage (Belebtschlamm und MBBR in Serie) in den bestehenden Becken wird es ermöglichen, den Kohlenstoffabbau zu verbessern und zusätzlich das Ammonium durch Nitrifikation abzubauen. Ausserdem kann zukünftig das aufbereitete Wasser, falls erforderlich, durch einen Scheibenfilter geleitet werden, um die Einhaltung der Abflussnormen stets sicherzustellen.

Die Verdichtung der hybriden MBBR-Behandlung bietet somit den Vorteil, das Behandlungsspektrum der Schadstoffe zu erweitern, aber auch die Kapazität der Kläranlage zu erhöhen, und zukünftig auch die Abwässer aus der Gemeinde Ins (BE) zu reinigen.

Wir danken dem Abwasserverband Châtellenie de Thielle für sein Vertrauen in unsere Firma.

Marin MBBR 05.2021 1

Unsere Adresse

ALPHA WasserTechnik AG
Schlossstrasse 15
2560 Nidau, Schweiz

Tel. +41 32 331 54 54
Fax +41 32 331 23 37
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Service & support
Tel. 0800 298 298 (gratis)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lageplan (Google)